JUST – Jugendhilfe und Stadtteilschule

Just-TitelWenn Kinder und Jugendliche in der Schule schlecht zurechtkommen, wenn sie aggressiv sind, hyperaktiv oder überängstlich, wenn sie im Unterricht und auf dem Pausenhof ständig anecken, brauchen sie und ihre Eltern Rat und Unterstützung.

An der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule bieten Pädagoginnen und Pädagogen der Vereinigung Pestalozzi diesen Kindern und Jugendlichen Hilfe an.

In Gruppen, die von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern während der Unterrichtszeit geleitet werden, trainieren die Kinder und Jugendlichen den vertrauensvollen und respektvollen Umgang mit Gleichaltrigen. Die Mädchen und Jungen lernen, sich in der Gruppe fair zu verhalten, Gesprächsregeln zu akzeptieren, Kritik zu üben, Kritik anzunehmen und Verantwortung für sich selbst und die Gruppe zu übernehmen.

Unsere Pädagoginnen und Pädagogen stehen auch Lehrern und Lehrerinnen für Gespräche und Beratungen zur Verfügung.

1. Für Kinder und Jugendliche

  • In den Gruppen machen wir Wettkampf- und Teamspiele.
  • Wir planen gemeinsame Aktionen und setzen sie um, z. B. Stadtteilrundgänge oder Ausflüge.
  • Wir lernen den Umgang mit Konflikten.
  • Wir führen Gespräche zu Themen, die Euch wichtig sind.
  • Wir gestalten ein Ferienprogramm, z. B. Klettern, Fußball oder den Besuch von kulturellen Angeboten.

2. Für Eltern

  • Wir beraten Sie, wenn es Probleme in der Erziehung oder in der Familie gibt.
  • Wir helfen Ihnen, wenn Sie in Ihrem Alltag mit Gewalt oder Sucht konfrontiert sind.
  • Wir führen Familiengespräche und helfen Ihnen, für Ihre Probleme gemeinsame Lösungen zu finden.
  • Wir unterstützen Sie bei der Zusammenarbeit mit der Schule.
  • Wir führen Info-Abende für Eltern durch, z. B. zu Erziehungsfragen.

3. Für Lehrer und Lehrerinnen

  • Wir unterstützen Lehrerinnen und Lehrer, wenn es Konflikte mit Schülerinnen und Schülern gibt.
  • Wir vernetzen die Schule mit der Jugendhilfe.

Drei unserer Pädagoginnen und Pädagogen sind zu Unterrichtszeiten präsent und für Sie ansprechbar.

„Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bezirksamtes Altona gefördert.“


Kontakt:
Projekt JUST
Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH und Geschwister Scholl-Stadtteilschule
Kai Freese, Catalina Vivas

Kai FreeseBöttcherkamp 181
22549 Hamburg
Telefon 040/428856-229
E-Mail

 

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Vereini­gung Pestalozzi gemeinnützige GmbH mit der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule.