Neues aus Altona

Der Film „zweiheimisch“ – Leben in verschiedenen Welten wird uraufgeführt.

Dabei handelt es sich um einen Dokumentarfilm mit Klienten und Klientinnen, sowie einer Mitarbeiterin der Vereinigung Pestalozzi. Das biographische Filmprojekt wurde durch Oliver Hermann umgesetzt.

Uraufführung im Kino 3001 in der Schanzenstraße 75
19. Oktober 2014 um 12 Uhr

Hier finden Sie das Filmplakat zwischenheimisch