Stationäre Einrichtungen

Stationär-Titel

In unseren Familienwohngruppen leben 3 – 5 Kinder oder Jugendliche mit einer Betreuerin oder einem Betreuer in einem Haus – fast wie in einer Familie.

Wir wollen die Stärken und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen erkennen und unterstützen. Dabei ist es uns besonders wichtig, verlässliche Bindungen aufzubauen, um die Kinder und Jugendlichen stark und selbstbewusst zu machen.

Wenn es möglich ist und beide Seiten es wünschen, wird der Kontakt zur Familie gehalten. So kann die Zusammenarbeit mit den Eltern zu einem wichtigen Teil der stationären Hilfen werden.

Ein wichtiges Ziel ist die Wahl der richtigen Schulform. Die Betreuerinnen und Betreuer helfen dabei und sorgen dafür, dass die Kinder und Jugendlichen regelmäßig in die Schule gehen.

Wenn sich die Kinder und Jugendlichen positiv entwickeln und die Verhältnisse im Elternhaus es erlauben, wird eine Rückkehr in ihre Familien angestrebt.

Familienwohngruppen befinden sich in den Hamburger Stadtteilen Alt-Allermöhe (2 x 5 Plätze) und Lurup (2 x 5 Plätze).


Kontakt:
Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH
Stationäre Einrichtungen
Anke Schlemm

Anke SchlemmSchillerstraße 43
22767 Hamburg
Telefon 040/38 61 48 12
Telefax 040/30 99 49 87
E-Mail