Eine*n Bildungsreferent*in

für den Qualifizierungslehrgang für Berater*innen im Arbeitsfeld religiös begründete Radikalisierung


Die Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH sucht zum 01.12.2022 (ein späterer Arbeitsantritt ist ebenfalls möglich) für das Projekt für 20 Stunden/Woche befristet bis Ende 2023, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt


Im erstmals 2021 durchgeführten Lehrgang geht es darum, Mitarbeiter*innen von Beratungsstellen weiterzubilden und zu qualifizieren. In einem einjährigen, berufsbegleitenden Format werden Beratungsmethoden ein geübt, relevante Inhalte vermittelt und diskutiert, für Vernetzung gesorgt und Raum zur Reflexion der eigenen Rolle und Haltung geboten.

Für das Team, das diesen Lehrgang inhaltlich plant, organisiert und begleitet, suchen wir Verstärkung. Aufgabe wird es nicht sein, selbst Lehrveranstaltungen durchzuführen, sondern diese zu begleiten und den organisatorischen und didaktischen Rahmen dafür bereit zu stellen.

Der Arbeitsort ist Hamburg.

Aufgabenbereich

  • Organisation und Begleitung von Lehrveranstaltungen online sowie im Bundesgebiet
  • Kommunikation mit Lehrenden, Teilnehmer*innen und anderen Stakeholdern
  • Fachlich-didaktische Planung und Erarbeitung eines Curriculums
  • Durchführung von Kolloquien mit den Teilnehmer*innen
  • Erarbeitung und Korrektur von Prüfungsleistungen

Anforderungen

  • Studienabschluss in einem relevanten Fachgebiet
  • Fachkenntnisse/Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Organisation von Bildungsveranstaltungen, Blended Learning, Radikalisierungs- und Ausstiegsprozesse, Beratungsarbeit
  • Fähigkeit und Interesse an selbstständigem Arbeiten
  • Bereitschaft zum Mitwirken an der Gestaltung eines jungen Projekts
  • Bereitschaft zu zweitägigen Dienstreisen im Bundesgebiet (voraussichtlich zwei bis drei Mal pro Jahr)

Was bieten wir Ihnen:

  • Angemessene Bezahlung
  • Möglichkeiten der fortlaufenden persönlichen Weiterentwicklung, durch Fortbildung, Fachtage und Tagungen
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Klare und strukturierte Einarbeitung und Vertretungsregelung
  • Bezuschussung der HVV-Profikarte durch den Arbeitgeber
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von People of Color sowie Jüdinnen und Juden.

Näheres über die Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH finden Sie auf der Homepage unter www.vereinigung-pestalozzi.de

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

ARBEITSORT

Hamburg

KONTAKTDATEN FÜR IHRE DIGITALE BEWERBUNG

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung einschließlich eines Bewerbungsanschreibens richten Sie bitte als ein PDF an folgende Emailadresse: bewerbung@legato-hamburg.de

Auf ein Bewerbungsfoto dürfen Sie gern verzichten.

Bewerbungsschluss ist der 13.11.2022

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Andre Taubert: 0151 50218154 (Mo-Fr 8-17 Uhr).

Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH
Bahrenfelder Straße 242 · 22765 Hamburg
Tel. 040 238 32 56 - 00 · Fax 040 238 32 56 - 01
info@vereinigung-pestalozzi.de

Familiensiegel
Signet Refugees welcome