Wir suchen ab sofort für das Projekt Legato – Fach- und Beratungsstelle für religiös begründete Konflikte einen/eine


Mitarbeiter*in (Bereich Beratung/Fortbildung) für 20 Stunden/Woche.


Die im Juli 2015 entstandene Fach- und Beratungsstelle Legato berät und begleitet die Angehörige der betroffenen Personen sowie Fachkräfte, die Kontakt zu einzelnen Personen haben, die im Zusammenhang mit religiösen Überzeugungen stehen. Im Fokus des Beratungsangebotes stehen religiös gerahmten Konflikte und Radikalisierung im religiösen Kontext. Bestandteil des Projekts ist die Fachberatung für Sozialarbeiter*innen und Lehrer*innen in dem sozialen Umfeld der Zielgruppe, sowie umfangreiche Fortbildung von Hamburger Fachkräften.

Das Projekt steht in ständigem konzeptionellen Entwicklungsprozesses eines multiethnischen Teams, dass in Hamburg Altona angesiedelt ist.

Aufgabenbereich

  • Fortbildung von Hamburger Fachkräften im Themenfeld Radikalisierungsprävention und politischer Ideologien, Organisation und didaktische (Weiter-)Entwicklung.
  • Beratung von betroffenen Menschen, Angehörigen und Fachkräften
    Netzwerkarbeit
  • Fachberatung und Fachkräftefortbildung im Schwerpunktbereich KiTa/ Kinder- und Jugendhilfe.

Anforderungen

  • Qualifikation als Sozialarbeiter*in/Dipl. Sozialpädagog*in, Kulturwissenschaftler*in oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Praxis der Arbeit als Bildungsreferentin
  • Fähigkeit und Interesse an selbständigem Arbeiten
  • Ausbildung zum systemischen Berater bzw. gute Kenntnisse der systemischen Arbeit wünschenswert
  • Soziologische Grundkenntnisse zum Themenfeld politischer Ideologien
  • Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Frustrationstoleranz
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Familien und mit jungen Menschen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Büromanagement wünschenswert
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Empathie und Geduld
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude
  • Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Motivations- und Organisationsvermögen
  • Bereitschaft zum Mitwirken an der Gestaltung und dem Aufbau eines neuen Projektes

Was bieten wir ihnen:

  • Möglichkeiten der fortlaufenden persönlichen Weiterentwicklung, durch Supervision, Intervision, Fortbildung, Fachtage und Tagungen
  • Eine berufliche Herausforderung
  • Der Tätigkeit angemessene Vergütung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Klare und strukturierte Einarbeitung und Vertretungsregelung
  • Eindeutige Stellen- und Aufgabenbeschreibung
  • Gut eingerichteter Arbeitsplatz
  • Bezuschussung der HVV-Profikarte durch den Arbeitgeber
  • Betriebliche Altersvorsorge
KONTAKTDATEN FÜR IHRE DIGITALE BEWERBUNG

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte als ein PDF ausschließlich an: bewerbung@legato-hamburg.de

Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH
Stichwort: Legato
Bahrenfelder Straße 242
22765 Hamburg

WEITERE INFORMATIONEN

Näheres über die Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH finden Sie auf der Homepage unter www.vereinigung-pestalozzi.de und www.legato-hamburg.de.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn André Taubert:
Telefon: 040 / 38 90 29 52 | beratung@legato-hamburg.de

Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH
Bahrenfelder Straße 242 · 22765 Hamburg
Tel. 040 238 32 56 - 00 · Fax 040 238 32 56 - 01
info@vereinigung-pestalozzi.de

Familiensiegel
Signet Refugees welcome