Sozialpädagog*in für die Arbeitsbereiche ambulante Hilfen zur Erziehung und ambulante Sozialpsychiatrie

Wir suchen ab sofort

eine / einen Sozialpädagog*in für mindestens 30 und bis zu 40 Stunden/Woche für die Arbeitsbereiche ambulante Hilfen zur Erziehung und ambulante Sozialpsychiatrie in unserem Team in Osdorf

Zu Ihren Aufgaben zählen Betreuungstätigkeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern. Ein Bereich ist die sozialpsychiatrische ambulante Betreuung von psychisch belasteten Menschen im Rahmen der Eingliederungshilfe nach §53 ff SGBX II. Das zweite Arbeitsfeld ist der Einsatz im Bereich Hilfen zur Erziehung:  Erziehungsbeistandschaften, sozialpädagogische Familienhilfen und Begleitete Umgänge.

Unser Standort in Osdorf zeichnet sich durch umfassende Angebote verschiedener Hilfen aus. Sozialräumliche Angebote der Jugendhilfe, Begegnungsstätten für psychisch kranke Menschen, ambulante Hilfen zur Erziehung, Begleitete Umgänge und individuelle sozialpsychiatrische Betreuung werden an einem Ort gemeinsam angeboten.

Fähigkeiten

  • Kenntnisse über die verschiedenen psychischen Krankheitsbilder und sozialpsychiatrische Arbeitsweisen sowie Kenntnisse systemischer Arbeit mit Familien sind erwünscht
  • Selbständiges Arbeiten mit belasteten Familien, Kindern und Jugendlichen und das Wissen über deren speziellen Bedarfe
  • Selbständiges Arbeiten mit den Eltern, Müttern und deren Kindern
  • Einfühlungsvermögen
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude
  • Kommunikative und soziale Kompetenz
  • Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit
  • Netzwerkarbeit und das Wissen um sozialräumliche Orientierung sind von Vorteil, ebenso Kenntnisse im Bereich frühkindlicher Entwicklung
  • Flexibilität
  • Motivations- und Organisationsvermögen
  • Frustrationstoleranz
  • Loyalität
  • Es wird erwartet, dass qualifizierte Berichte, Falldokumentationen, Sachkostenabrechnungen sowie anfallender Schriftverkehr selbstständig gefertigt werden können.

 Was bieten wir ihnen:

  • Möglichkeiten der fortlaufenden persönlichen Weiterentwicklung, durch Supervision, Fortbildung, Fachtage und Tagungen
  • Eine berufliche Herausforderung
  • Der Tätigkeit angemessene Vergütung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Klare und strukturierte Einarbeitung und Vertretungsregelung
  • Eindeutige Stellen- und Aufgabenbeschreibung
  • Gut eingerichteter Arbeitsplatz
  • Bezuschussung der HVV-Profikarte durch den Arbeitgeber
  • Betriebliche Altersvorsorge

Standort des ambulanten Teams:

Bornheide11, 22549 Hamburg

Kontaktdaten für Ihre Bewerbung
Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH
z.H. Jessica Kracht
Palmaille 35a
22767 Hamburg

Inhaltliche Nachfragen zur Stelle bitte an die Teamleitung in Osdorf
Heike Biewener
040/80020139

Bewerbung bitte nur per Email  an beide Adressen:
jessica.kracht@vereinigung-pestalozzi.de und
heike.biewener@vereinigung-pestalozzi.de