Zwei Referent*innen (w-m-d) für das Projekt „Clearingstelle Radikalisierungsprävention“ an den Standorten Berlin und Osnabrück gesucht

Die Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH und die Fach- und Beratungsstelle Legato suchen ab sofort
zwei Referent*innen (w-m-d) für das Projekt „Clearingstelle Radikalisierungsprävention an den Schnittstellen des SGB VIII“ der Fach- und Beratungsstelle Legato an den Standorten Berlin und Osnabrück. Es handelt sich um zwei Vollzeitstellen (40h Wochenarbeitszeit), die leistungsgerecht nach einer hauseigenen Entgeltregelung vergütet sind. Die Stellen sind befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen mit der Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr.
Die Clearingstelle Radikalisierungsprävention wird als Schnittstelle zwischen der Interventionsarbeit der Beratungsstelle Radikalisierung des BAMF mit ihren Partnern vor Ort und dem Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) im Allgemeinen sowie den Hilfen zur Erziehung im Besondern fungieren. Die Schnittstelle wird die Vermittlung von Funktion und Arbeitsansätzen der Beratungsstellen in Richtung der Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe bundesweit verbessern, insbesondere in Richtung der Landesjugendämter und jener kommunalen Jugendämter, die in besonderem Maße von Phänomenen des religiös begründeten Extremismus betroffen sind. Das Projekt wird gefördert durch die Beratungsstelle Radikalisierung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aus Mitteln des Nationalen Präventionsprogramms gegen islamistischen Extremismus.

Näheres über die Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH finden Sie unter www.vereinigung-pestalozzi.de, zur Fach- und Beratungsstelle Legato unter www.legato-hamburg.de.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sensibilisierung, Fortbildung und Beratung von Fachkräften im Bereich SGB VIII in Fällen von religiös gerahmten Konflikten, im Umgang mit religiös-rigoristischen Erziehungsstilen und Verdachtsfällen von Radikalisierung in religiös begründetem Extremismus;
  • Unterstützung des Aufbaus und der Moderation eines bundesweiten Netzwerks von staatlichen und freien Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe;
  • inhaltliche Planung und Durchführung von Workshops, Fortbildungen, Fachveranstaltungen;
  • Entwicklung und Multiplikation von u.a. systemisch orientierten Tools der Kommunikation zur Erreichung von Handlungsfähigkeit für Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe;
  • Erstellung von Dokumentationen und Berichten, Pflege von Datenbanken.

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Psychologie, Soziologie, Politikwissenschaften oder einschlägiger geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fächer;
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit oder in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe sowie Radikalisierungsprävention bzw. Interventionsarbeit;
  • Praktische Erfahrungen in der eigenständigen Durchführung von Workshops, Fortbildungen und Fachveranstaltungen mit Fachkräften und/oder in der Erwachsenenbildung;
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • interkulturelle, interreligiöse Kompetenz;
  • fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere Office-Paket;
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im Bundesgebiet.

Weiterhin von Vorteil sind:

  • Relevante Sprachkenntnisse (z.B. Englisch, Türkisch, Arabisch, Persisch oder Russisch);
  • Verständnis behördlicher Strukturen im Kontext von Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland.

Wir bieten Ihnen:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach einer hauseigenen Entgeltregelung;
  • Klare und strukturierte Einarbeitung und Vertretungsregelung;
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team;
  • Möglichkeiten der fortlaufenden persönlichen Weiterentwicklung durch Supervision und Fortbildung;
  • Betriebliche Altersvorsorge.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 06. Februar 2020 per E-Mail in einer pdf-Datei an clearingstelle@legato-hamburg.de.  Falls Sie eine Frage haben, können Sie sich gerne an Janusz Biene unter biene@legato-hamburg.de bzw. 0157-31159661 wenden.

Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH
Palmaille 35a
22767 Hamburg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!