Betreuer*in für Wohngruppe


Wir suchen ab sofort eine pädagogische Fachkraft (w/m/d) für unsere Familienanaloge Wohngruppe (FAW) nach §34 SGB VIII für Kinder/Jugendliche in Hamburg –Allermöhe.

Gesucht wird ein/e Betreuer*in in Teilzeit für 15 bis 30 Stunden pro Woche.


Tätigkeitsbeschreibung / Aufgaben

  • stationäre Betreuung der jungen Menschen
  • Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • Regelmäßige Dokumentation der individuellen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung der Jugendlichen bei der Gestaltung und Bewältigung des Alltags
  • Betreuung, Erziehung und Bildung der Jugendlichen
  • Enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Schulen
  • Fachliche Kooperation mit den zuständigen Jugendämtern

Anforderungen

  • Qualifikation als Sozialpädagog*in (BA, MA oder Dipl.), Dipl. Pädagog*in, Heilerzieher*in/Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in
  • Bereitschaft mit den Kindern einen verlässlichen und strukturierten Alltag zu gestalten, Unternehmungen zu planen, an Reisen mitzuwirken
  • Bereitschaft, den Kindern ein verlässliches Beziehungsangebot zu machen
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenz
  • Erfahrung in der sozialpädagogischen Arbeit im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Erfahrung/Kenntnisse systemischer Sichtweisen
  • Flexibilität, Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit
  • Kontinuitätsbereitschaft, Spaß an der Arbeit und Humor
  • Bereitschaft zur Arbeit zu ungünstigen Zeiten, an Feiertagen und Wochenenden, es wird versucht individuelle Wünsche zu Dienstzeiten zu berücksichtigen.
  • Der monatliche Dienstplan wird von der Gruppenleiterin im Voraus erstellt und mit dem Team abgestimmt.

Wir bieten

  • Vergütung, der Tätigkeit angemessen nach einem hauseigenen Entlohnungssystem. Zusätzlich werden die Nachbereitschaften vergütet und es wird ein Wochenend- und Feiertagszuschlag gezahlt.
  • ein sympathisches und offenes Team
  • viele Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Teamsitzungen und Supervision
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • HVV-Proficard
  • Nutzung des „Jobrad“ Angebotes
  • Bezuschussung von Gesundheitspräventionskursen
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • Möglichkeiten der fortlaufenden persönlichen Weiterentwicklung durch Supervision, Fortbildung, Fachtage und Tagungen

Kontaktdaten für Ihre Bewerbung:

Vereinigung Pestalozzi gem. GmbH
Cornelia Wendt
Bahrenfelder Straße 242
22765 Hamburg
0151 40463283
Cornelia.wendt@vereinigung-pestalozzi.de

VP-Logo

Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH
Bahrenfelder Straße 242 · 22765 Hamburg
Tel. 040 238 32 56 - 00 · Fax 040 238 32 56 - 01
info@vereinigung-pestalozzi.de

Familiensiegel
Signet Refugees welcome