Soziale Gruppenarbeit im Jugendclub Osdorf

SGA-TitelMädchen und Jungen im (Aufnahme-)Alter von 6 bis 12 Jahren können sich bei uns in Osdorf und Lurup einmal in der Woche nachmittags für drei Stunden in einer festen Gruppe mit 8 – 9 Teilnehmer*innen treffen.

1. Informationen für Eltern und Fachkräfte:

Unsere Mädchen-, Jungen- oder gemischtgeschlechtliche Gruppen werden von je zwei Sozialpädagog*innen geleitet, Ausnahme bilden die „Mini“-Gruppen (6 bis 8 Jahre): Dort wird die Gruppe von drei Sozialpädagog*innen geleitet.
Nach Methoden der Gruppenpädagogik und des Sozialen Lernens üben die Kinder und Jugendlichen den vertrauensvollen und respektvollen Umgang mit Gleichaltrigen. Sie lernen, sich in der Gruppe fair zu verhalten und Konflikte zu lösen, Gesprächsregeln zu akzeptieren, Kritik zu üben, Kritik anzunehmen und Verantwortung für sich selbst und die Gruppe zu übernehmen. Es wird zudem versucht, demokratische Einigungsprozesse zu fördern.
Eltern, die ihre Kinder im Jugendclub anmelden wollen, können über uns einen Antrag beim Jugendamt stellen. Unsere Sozialpädagog*innen helfen dabei gern!2. Wichtige Infos für Kinder und Jugendliche, was wir in den Gruppen machen:
Gemeinsam Spaß haben und Neues erleben:
– Wir machen Ausflüge, Rallyes Übernachtungen und Reisen.
– Wir spielen z.B. Fußball, Hockey, Billard, Kicker oder Tischtennis.
– Wir malen und basteln und bauen.
– Wir kochen und essen miteinander.
– Wir klettern, paddeln, üben Bogenschießen.
– Wir reden und planen.

– Wir haben in der Gruppe einen geschützen Ort und nehmen Rücksicht aufeinander

Mit- und voneinander lernen, was habt ihr davon?

– Ihr könnt Freunde finden.
– Ihr sprecht in der Gruppe über Themen, die Euch wichtig sind.
– Ihr könnt eure Ideen und Wünsche einbringen, die wir (wenn es geht) umsetzen
– Ihr lernt mit der Gruppe zusammen viele Dinge, die ihr auch in anderen Gruppen, in der Schule oder Familie gebrauchen könnt

– Ihr findet Hilfe, wenn es in der Familie, in der Schule oder mit Freunden Probleme oder Streit gibt.

Wir treffen uns wöchentlich über einen Zeitraum von zwei Jahren und 3 Monaten. Wer bei uns mitmachen möchte, sollte regelmäßig kommen.

 

***Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz in der Corona Pandemie***
Während der Corona Pandemie haben wir besondere Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz
treffen müssen. Unsere Gruppe finden statt, es wird jedoch auf Mindestabstand und das
Tragen einer medizinischen Maske in Räumen geachtet. Zudem werden unsere
Sozialpädagog*innen regelmäßig getestet und sind geimpft.


Kontakt:
Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH
Jugendclub Osdorf im Bürgerhaus Bornheide
Koordination Kai Freese und Jacqueline Trigo Pires

Bornheide 76b, gelbes Haus
22549 Hamburg
Telefon 040/832 41 01
Telefax 040/87 97 46 23
E-Mail

Kai Freese

Kai Freese

Gustaf Almér

Shirley Ramin

Jacqueline Trigo Pires

 

 

 

 

 

 

Julian Vierth

Jan Bardowicks

Raisa Weber

Suzan Karaduman

Vanessa Gomez

 

 

 

 

 

 

Jan Libbertz

Nils Lahnert

 

 

 

 

 

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg – Bezirksamt Altona