Skip to main content

ANGEBOTE FÜR
FACHKRÄFTE

Pädagogik

Vertiefe Dein pädagogisches Wissen: Umgang mit Wut, Verhaltens­auffälligkeiten, geschlechtliche und kulturelle Vielfalt, etc.

Pädagogisch inhaltliche Themen

Pädagogisch inhaltliche Themen

Fortbildung: Umgang mit Wut und Aggression in der Sozialpädagogik

weiterlesen | schließen

Inhalt: Seminar zur Erkundung und Bewältigung von Wut und Aggression im Kontext sozialpädagogischer Arbeit. Im Rahmen dieser Fortbildung werden die Teilnehmenden sich eingehend mit der Entstehung von Wut beschäftigen: Wo kommt sie eigentlich her? Und wofür kann sie möglicherweise auch nützlich sein? Zusätzlich werden die Teilnehmenden die eigene Wut besser kennenlernen, um schließlich Ideen zu entwickeln, wie sowohl mit der eigenen Wut als auch mit der Wut des Gegenübers besser umgegangen werden kann.

Dozentin: Inga Hachmann – Heilpraktikerin für Psychologie, Coach, Psychologin in Ausbildung.
Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Sozialarbeit, Psychologie, Pädagogik, die ihre Fähigkeiten im Umgang mit Wut und Aggression vertiefen möchten.


Datum: Donnerstag, 14.09.2023, 09:00–16:00 Uhr
Ort: Freiraum-Rothenbaum.de CurioHaus
Kosten: 115 €
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen

Pädagogisch inhaltliche Themen

Fortbildung: Verhaltensauffälligkeiten – was ist normal?

weiterlesen | schließen

Inhalt: Seminar zur Erkundung von Verhaltensauffälligkeiten im Kontext von Kinder- und Jugendpsychologie. Basierend auf dem Verständnis der Klassifikationssysteme (ICD-10 und DSM-5) werden spezifische Themen wie AD(H)S, Autismus, Depression im Kindesalter, Verlust, Ängste, Posttraumatisches Belastungssyndrom, Fetales Alkoholsyndrom, Hörstörung und Impulskontrollstörung beleuchtet. Die Fortbildung beinhaltet auch Handlungs- und Förderoptionen sowie die Möglichkeit zur Fallbesprechung.

Dozentin: Celina Fiss – M.Sc. Psychologie, Coach und Beraterin.
Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Sozialarbeit, Psychologie, Pädagogik, Beratung und Therapie sowie Interessierte, die ihre Kenntnisse zu Verhaltensauffälligkeiten vertiefen möchten.


Datum: Montag, 11.09.2023, 09:00–16:30 Uhr
Ort: Freiraum-Rothenbaum.de CurioHaus
Kosten: 115 €
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen

Pädagogisch inhaltliche Themen

Fortbildung: Kinderschutz – Einführung und Handlungsstrategien

weiterlesen | schließen

Inhalt: Diese Fortbildung bietet eine Einführung in das Thema Kinderschutz, insbesondere im Kontext des §8a SGB VIII. Die Vermittlung theoretischer Grundlagen wird begleitet von einer vertieften Auseinandersetzung mit unserem Handlungsleitfaden, der Teil unseres umfassenden Kinderschutzkonzepts ist. In der praktischen Arbeit werden Fallbeispiele analysiert. Wir berücksichtigen die Vielfalt unserer Arbeitsbereiche – stationärer Bereich, ambulante Jugendhilfe, Eingliederungshilfe, Offene Kinder- und Jugendarbeit sowie Projekte, insbesondere Kindergruppen. Ziel ist es, Mitarbeiter*innen in ihren jeweiligen Arbeitsfeldern noch handlungssicherer durch die Perspektive des Kinderschutzes schauen zu lassen.

Dozentinnen: Regine Schonhorst und Ramona Poerschke
Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Sozialarbeit, Psychologie, Pädagogik sowie alle Interessierten, die ihre Kenntnisse im Bereich Kinderschutz erweitern möchten.


Datum: Mittwoch, 20.09.2023, 09:00–15:00 Uhr
Ort: VP Geschäftsstelle Bahrenfelder Str. 242.
Teilnahme: Die Fortbildung ist nicht extern buchbar und richtet sich an interne Mitarbeiter.

Pädagogisch inhaltliche Themen

Fortbildung: Umgang mit Trauer

weiterlesen | schließen

Inhalt: In diesem Workshop setzen wir uns intensiv mit dem Thema Trauer auseinander, unter der Leitung von Inga Hachmann, Heilpraktikerin für Psychologie, Coach und Psychologin in Ausbildung. Trauer, sei es unsere eigene oder die von anderen, kann uns oft hilflos machen. Welche Reaktionen sind angemessen? Gibt es überhaupt ein „richtig“ oder „falsch“? Wie können wir für uns selbst sorgen, wenn wir trauern? Und wie begegnen wir trauernden Menschen auf einfühlsame Weise? Diese und viele weitere Fragen werden wir gemeinsam erkunden. Der Workshop bietet Raum für gemeinsames Lernen und Austausch. Inga Hachmann führt durch den Tag und unterstützt dabei, Antworten auf die Fragen rund um das Thema Trauer zu finden.

Dozentin: Inga Hachmann – Heilpraktikerin für Psychologie, Coach und Psychologin in Ausbildung.
Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Sozialarbeit, Psychologie, Pädagogik und alle Interessierten, die ihre Kompetenzen im Umgang mit Trauer vertiefen möchten.


Datum: Donnerstag, 02.11.2023, 09:00–16:00 Uhr
Ort: Freiraum-Rothenbaum.de CurioHaus
Kosten: 115 €
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen

Pädagogisch inhaltliche Themen

Fortbildung: Konfrontationspädagogik

weiterlesen | schließen

Inhalt: In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in eine wertschätzende und interventionsfreudige (Konfrontations-) Pädagogik. Pädagogische Fachkräfte in der sozialen Arbeit werden häufig mit eskalierenden Gewaltsituationen konfrontiert. Viele Mitarbeitende sind verunsichert oder verängstigt, während andere impulsiv reagieren und sich später über die Folgen ihres Handelns Gedanken machen. Dieses Seminar zielt darauf ab, Sicherheit im eigenen Handlungsspektrum zu entwickeln, ohne zur Selbstüberschätzung zu neigen. Das Seminar konzentriert sich darauf, Präventionsansätze und Verhaltensänderungen von Klienten und Besuchern in der Praxis umzusetzen. Es wird aufgezeigt, wie in solchen Momenten ein institutioneller Ordnungsrahmen und Verstärkersysteme genutzt werden können. Ein wertschätzender, konfrontativer Ansatz soll eine klare pädagogische Linie verdeutlichen, während Selbstschutztechniken und aktive Teilnahme der Teilnehmer*innen zur Sicherheit und Sensibilität beitragen.

Dozent: Erwin Germscheid – freiberuflicher Supervisor (DGSv), Lehrsupervisor (GwG), Dipl.Sozialpädagoge, Konfrontationspädagoge, Leiter der Fachstelle für Jungenarbeit RLP, Teamleiter Modellprojekt gegen religiöse Radikalisierung in RLP.
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in der sozialen Arbeit, insbesondere in der OKJA und in Gruppenarbeit sowie in stationären Einrichtungen

Datum: Donnerstag, 09.11.2023, 09:30–17:00 Uhr, Freitag, 10.11.2023, 09:00–16:30 Uhr
Ort: Freiraum-Rothenbaum.de
Kosten: 230 €
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen

Pädagogisch inhaltliche Themen

Fortbildung: Stimmtraining – Stimme richtig einsetzen

weiterlesen | schließen

Inhalt: Diese Fortbildung bietet eine Anleitung zur richtigen Nutzung der Stimme. Oftmals erleben wir am Ende eines Tages Halsschmerzen, raue Stimmen oder das Gefühl, schnell außer Atem zu sein. In dieser Fortbildung lernst du von einer anerkannten Stimmtherapeutin, wie du deine Stimme gesund und effektiv einsetzen kannst. Die Fortbildung findet in einer Gruppe statt und unterstützt dich dabei, deine Stimme so zu nutzen, dass dir gerne zugehört wird und du dich in jeder Situation wohl fühlst – auch wenn es mal lauter wird.

Du lernst:

  • Wie du dir auch in lauten Situationen Gehör verschaffst.
  • Deine Stimme gesund einzusetzen.
  • Halsschmerzen, Räusperzwang und stimmliche Erschöpfung zu vermeiden.
  • Individuelles Übungsmaterial zu erhalten und die tägliche Stimm-Pflege zu integrieren, um langfristige Stimmerkrankungen zu vermeiden.

Dozentin: Celina Fiss, M.Sc.Psych, Coach und Beraterin.
Zielgruppe: Personen, die ihre stimmlichen Fähigkeiten verbessern und gesund einsetzen möchten.


Datum: Dienstag, 03.11.2023, 09:00–16:30 Uhr.
Ort: TherapieUndNetzwerk, Sillemstrasse 38.
Kosten: 115 €
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen